Inhalt Navigation
Agentur Blog

Gesichtspflege: Die richtigen Inhaltsstoffe für jede Anwendung

06 Jul, 2023

Eine gepflegte Haut, besonders im Gesicht, ist für all unsere Talents wichtig, egal, ob Model, Moderator oder Promoter. Viele legen deshalb großen Wert auf eine passende Pflegeroutine — aber was bedeutet das? Eine gute Gesichtspflegeroutine bedeutet nicht, dass 10 verschiedene Produkte für ein mehrstufiges Hautpflegeprogramm benötigt werden. Effektiver ist ein auf die Inhaltsstoffe ausgerichteter Ansatz. Allerdings ist es nicht immer einfach. Wir erklären, welche Inhaltsstoffe für welche Anwendung am besten geeignet sind.

#Sanfte und intensive Pflege durch Seren mit Bakuchiol

Castings und Shootings, viel Make-up und wenig Schlaf können die Haut ganz schön strapazieren. Da braucht es hin und wieder eine besonders intensive Pflege. Ein Wirkstoff hat in dieser Hinsicht in jüngerer Vergangenheit besonders viel Aufmerksamkeit bekommen. Die Vorteile von Bakuchiol für die Haut sind immer mehr in den Fokus gerückt. Bei Bakuchiol handelt es sich um eine chemische Verbindung aus den Samen und Blättern der als Heilpflanze bekannten Psoralea corylifolia. Es wird vor allem als Alternative zu Retinol für alle Hauttypen genutzt. Bakuchiol hat den Vorzug, dass es sanfter ist als Retinol und auch auf empfindlicher oder gereizter Haut angewendet werden kann. Es hat sich gezeigt, dass es einen ungleichmäßigen Hautton ausgleichen und die Haut praller machen kann. Vergrößerte Poren werden verkleinert, die Hautstraffheit wird erhöht, eine unebene Textur geglättet und feine Linien gemildert.

Eine bewährte Anwendung von Bakuchiol in konzentrierter Form ist in Seren und Pflegemasken. Für eine grundlegende Hautpflegeroutine mit Bakuchiol wird die Haut zunächst gereinigt, dann gepeelt, tonisiert und anschließend wird das Bakuchiol Serum aufgetragen oder die Bakuchiol-Maske wird aufgelegt.

#Vitamin C und Sonnenschutz für die Gesichtscreme

Handmodel schwarzer Nagellack

Wer sich jemals bei der Auswahl einer Gesichtscreme überfordert gefühlt hat, ist damit nicht allein. Es gibt heute zahlreiche Produkte mit unterschiedlichsten Hauptwirkstoffen, die allesamt als das Beste vom Besten und das Neueste vom Neuen angepriesen werden. Es ist schwierig, herauszufinden, was die Haut wirklich braucht.

Die Verwendung einer Gesichtscreme soll dabei helfen, die Feuchtigkeit und Elastizität der Haut zu bewahren. Auf diese Weise kann Falten und Altersflecken vorgebeugt, feine Linien können reduziert werden. Darüber hinaus dient eine Gesichtscreme als Schutzbarriere für die Haut – im Idealfall, ohne dabei die Poren zu verstopfen.

Grundsätzlich ist es ratsam, eine Gesichtscreme für den Tag und eine für die Nacht zu verwenden. Darüber hinaus sollten die Produkte zum Hauttyp passen. Eine trockene Haut hat andere Ansprüche als eine schnell fettende Haut. Der Tagescreme kommt in erster Linie die Aufgabe des Hautschutzes zu. Bei der Tagescreme spielt daher der Lichtschutzfaktor eine wichtige Rolle. Dieser sollte bei 15 oder höher liegen und das ganze Jahr über genutzt werden. Vitamin C gleicht die Pigmentierung aus und erhöht das Melanin in den Zellen, um vor der Sonne zu schützen.

#Reichhaltige Nachtpflege

Die Nachtcreme dient vor allem der Hautregeneration und fällt reichhaltiger aus als die Tagespflege. Es lohnt sich, nach Produkten mit folgenden Inhaltsstoffen Ausschau zu halten:

  • Hyaluronsäure: Dieser Inhaltsstoff wirkt aufpolsternd und hilft gegen feine Linien und Fältchen.
  • Retinol: Das Vitamin-A-Derivat wirkt der Hautalterung entgegen. In zu hoher Konzentration kann es allerdings Hautirritationen verursachen und sollte daher zunächst gering dosiert getestet werden.
  • Vitamin E: Bei Vitamin E handelt es sich um ein Antioxidant, das der Haut Feuchtigkeit spendet und den Teint auffrischt. Eine Form von Vitamin B3 ist Niacinamid. Es kann dazu beitragen, Rötungen im Zusammenhang mit Akne und anderen entzündlichen Hauterkrankungen zu verringern.

#Sanfte Reinigung


Weitere Beiträge

06 Dez, 2021

Das richtige Make-up für das Fotoshooting: 7 Tipps für Models

Concealer, Foundation, Puder & Co. – beim Fotoshooting sollte das Make-up stimmen. Ein perfektes, natürliches Make-up dauert nicht lange. In diesem Beitrag haben wir für Dich 7 Tipps für das richtige Foto-Make-up zusammengestellt.
Weiterlesen
03 Jan, 2024

Im Rampenlicht: Das richtige Make-up für Events wählen

Wenn es um das perfekte Erscheinungsbild bei Events geht, spielt Make-up eine entscheidende Rolle – besonders für Models, die im Auftrag eines Kunden auftreten. Es geht nicht nur um Optik, sondern auch darum Persönlichkeit und Stil durch sorgfältig ausgewähltes Make-up zum Ausdruck zu bringen. Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen und zeigen, wie Models ihr Make-up für verschiedene Events auswählen, um sowohl auf dem Laufsteg als auch bei Fotoshootings zu glänzen.
Weiterlesen
12 Jun, 2018

Das richtige Outfit für Castings: Die besten Tipps

Mädchen, die Model werden wollen, müssen zunächst einen Agenten und eine Agentur finden, der bzw. die sie vertreten möchte. Einer der ersten Schritte dorthin, ist das Casting. Was angehende Models dabei beachten sollten, verrät dieser Artikel.
Weiterlesen
08 Mai, 2023

Männermodels im Fokus: Bartpflege leichtgemacht

Meistens sind es die weiblichen Models, die Pflege und Styling Tipps in unserem Modelblog bekommen, aber dieses Mal stehen unsere Männermodels im Fokus. Der Bart eines Mannes kann viel ausmachen! Daher haben wir einige Tipps und Tricks für euch gesammelt, damit auch ihr den perfekten Bart für das nächste Shooting habt.
Weiterlesen
21 Jul, 2020

I don’t care anymore! – 3 Tipps für mehr Body-Positivity!

Zu dick? Zu dünn? Zu groß oder klein? Oft beurteilen wir Menschen nach ihrem Aussehen, obwohl wir sie gar nicht wirklich kennen. Schluss damit! Immer mehr Menschen stehen zu ihrem Körper und der Hashtag #bodypositivity erobert die sozialen Medien im Sturm. Auch wir bei the-models haben die unterschiedlichsten Models in unserer Kartei und finden Body Positivity klasse! Im Blog erklären wir euch, was man genau darunter versteht (und was nicht!) und haben außerdem 3 coole Tipps für mehr Body-Positivity für euch!
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de