Inhalt Navigation
Agentur Blog

Nachhaltigkeit in unserer Modelagentur in Bielefeld

12 Aug, 2019

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind Themen, die in letzter Zeit immer häufiger diskutiert werden. Daher stellt sich auch die Frage, was jeder Einzelne tun kann, bzw. was auch Unternehmen tun können – und auch unsere Modelagentur -, um umweltbewusster zu Handeln. Besonders dort, wo viel im Büro gearbeitet wird.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind Themen, die in letzter Zeit immer häufiger diskutiert werden. Daher stellt sich auch die Frage, was jeder Einzelne tun kann, bzw. was auch Unternehmen – und auch unsere Modelagentur – tun können, um umweltbewusster zu handeln. Besonders dort, wo viel im Büro gearbeitet wird, fällt auch viel Papierkram und Verpackungsmaterial an, wodurch es nicht immer einfach ist, auf Nachhaltigkeit zu achten. Uns sind trotzdem einige Dinge eingefallen, die wir noch verbessern können und auch ein paar Punkte, bei denen wir uns schon ganz gut schlagen!


#Nachhaltig agieren - was bedeutet das überhaupt?

Notizzettel, Papiertücher, Ausdrucke. Das sind Materialien, die in großen Ausmaßen in Büros verbraucht und unachtsam verschwendet werden – besonders Verpackungs- und Druckpapier. In Zeiten von „Fridays for Future“ und Diskussionen um den Klimanotstand, ist auch das Sparen von Ressourcen ein wichtiges Thema – und das auch in unserer Modelagentur! Aber wie soll man nun vorgehen? Umweltfreundlich zu agieren, ist nicht so einfach. Was oberflächlich umweltschonend scheint, ist auf den zweiten Blick nicht unbedingt eine bessere Alternative. Und natürlich darf man auch die anderen Aspekte der Nachhaltigkeit nicht außer Acht lassen.  Das sogenannte Dreieck der Nachhaltigkeit umfasst: Ökologie, Ökonomie und Soziales. Nachhaltigkeit bedeutet also nicht nur Klimaschutz. Langfristig kann Nachhaltigkeit nur geschaffen werden, wenn alle drei Seiten die gleiche Bedeutung und Beachtung erhalten. Das ist in der Realität allerdings kaum umzusetzen und oft wird mindestens eine Seite vernachlässigt, wenn eine andere hervorgehoben wird.  Besonders die Ökonomie verdrängt schnell mal die anderen beiden Seiten. Wichtig ist im ersten Schritt eine Definition von Nachhaltigkeit im Kopf zu haben, die man sich als Grundsatz nimmt: „Nachhaltig ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen.“ (vgl. Brundtland Bericht).

#Ein paar Sachen machen wir schon ganz gut bei uns in der Agentur:

Der Umzug in das neue Büro unserer Modelagentur in Bielefeld vor einem Jahr war die ideale Gelegenheit, um auf einige Aspekte zum Thema Umweltschutz zu achten. Beispielsweise verwenden wir in unserem Büro ausschließlich LED-Lichttechnik, um Energie zu sparen. Denn die Beleuchtung in Büros verbraucht mit 50 % im Schnitt den meisten Strom, gefolgt vom Kopierer mit 17 % und den PC-Monitoren mit 11 %. LEDs haben einen relativ geringen Stromverbrauch, der auch dafür sorgt, dass weniger CO₂-Emissionen in die Luft gelangen. Außerdem haben sie eine lange Lebensdauer, mit bis zu 25.000 Stunden Brenndauer. Zum Vergleich: Eine normale Glühlampe brennt lediglich 1.000 Stunden. Dadurch sind LEDs nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Unternehmen können ihre Energiekosten durch den Einsatz von LEDs um bis zu 80 % reduzieren. Bei der Entsorgung der Lampen muss allerdings darauf geachtet werden, dass sie richtig recycelt werden, da 90 % ihrer Rohstoffe wiederverwendet werden können. Überdies werden die Lampen bei uns nur eingeschaltet, wenn wir sie auch wirklich brauchen, um so möglichst viel Energie zu sparen.

Den Stromverbrauch der PC-Monitore und Telefone, regulieren wir mit einer Zeitschaltuhr, denn häufig vergessen die Mitarbeiter nach Feierabend die Bildschirme abzustellen. Da wir ein modernes Büro haben, nutzen wir natürlich auch allgemein energiesparende Geräte. Zusätzlich achten wir darauf, die Heizung mindestens eine halbe Stunde vor Feierabend auszustellen, um die Restwärme zu nutzen.

#Aber wie soll mit der Materialbeschaffung umgegangen werden?

Best Ager Gesichtspflege

Schwieriger wird es schon, wenn wir Materialien oder andere Dinge für unser Büro benötigen, denn auch wir bestellen sehr viel online bei einem großen Versandhändler. Das liegt vor allem an der großen Zeit- und Kostenersparnis, die dadurch gewährleistet wird. Produkte können ganz einfach bestellt und reklamiert werden und sind innerhalb weniger Tage verfügbar. Problematisch ist dabei natürlich die Umweltbelastung. Das fängt schon bei der Verpackung der Produkte an. In der Regel werden sie in viel zu großen Kartons, mit sehr viel Plastik verpackt. Auch der Transport der Pakete ist nicht gerade umweltfreundlich, aber eine wirkliche Alternative gibt es aktuell nicht. Würde man jedes Mal Mitarbeiter losschicken, um Produkte zu besorgen, kostet das natürlich auch Arbeitszeit. Besonders, wenn die Geschäfte weiter vom Arbeitsplatz entfernt sind. Dann kommt noch die Frage dazu, wie man zum Laden hinkommt. Mit dem Auto? Dem Fahrrad? Bus und Bahn? Ist das Geschäft zu weit weg oder das Paket zu groß bzw. zu schwer, fallen Bus und Bahn sowie das Fahrrad weg und man muss doch wieder mit dem Auto fahren. Für die Umwelt ist das auch nicht unbedingt der bessere Weg. Wenn wir aber Pakete bestellen, versuchen wir zumindest die Verpackungen so weit es geht einzusparen, indem wir die Kartons wiederverwenden und damit unsere eigenen Sendungen verschicken.

Auch den „Druckwahn“ in Büros versuchen wir zu umgehen. 80 % unseres Schriftverkehrs findet digital statt. Das schließt z. B. Anfragen, Angebote und Rechnungen ein – inklusive der schriftlichen Kommunikation mit dem Steuerberater. Ausgedruckt wird nur, wenn es wirklich notwendig ist, um möglichst wenig Papier und Strom zu verschwenden.

Das Papiereinsparen ist trotzdem nicht immer so einfach. Im normalen Büroalltag nutzen wir zwar ausschließlich Baumwollhandtücher, bei großen Veranstaltungen – die wir als Agentur hin und wieder für Models und Kunden ausrichten – ist das aber aus hygienischen Gründen schwierig, weshalb auf Papierhandtücher zurückgegriffen wird.

#Umweltschutz und Hygiene sollten sich nicht ausschließen ...

Eine Studie der Universität von Helsinki hat gezeigt, dass nach dem Händewaschen nur durch das Abtrocknen mit Baumwoll- und Papierhandtüchern oder moderne Hochgeschwindigkeitstrockner Bakterien entfernt werden. Bei den herkömmlichen Warmlufttrocknern ist das allerdings nicht der Fall. Insgesamt scheinen die modernen Hochgeschwindigkeitstrockner die beste CO₂-Bilanz zu haben, da hier kein zusätzlicher Ressourcenverbrauch durch Papier oder Baumwolle entsteht. Letztendlich spielen natürlich auch Geschmack, Komfort und der zur Verfügung stehende Platz eine Rolle. Da unsere Toiletten / Waschräume verhältnismäßig klein gehalten wurden, um mehr Platz für das offene Büro zu lassen, ist die Installation von Hochgeschwindigkeitstrocknern leider nicht möglich, sodass wir weiterhin Handtücher nutzen.

#Auch unseren Kunden helfen wir mit dem Thema Nachhaltigkeit

Best Ager Gesichtspflege

Aber nicht nur im Büro, sondern auch bei der Arbeit mit den Kunden unserer Model- und Hostess Agentur versuchen wir nachhaltig zu handeln, beispielsweise durch den Verleih von Kleidung für Messehostessen. Gerade auf Messen wird sehr viel Material verbraucht, denn die Aussteller nehmen fast nichts von ihren Ständen mit und entsorgen oft sogar das Mobiliar. Auch die Kleidung der Messehostessen wird häufig als Einwegprodukt behandelt. Um dem entgegenzuwirken, verleihen wir hochwertige Kleidung an Messeaussteller. Auch für andere Veranstaltungen stellen wir Kleidung zur Verfügung, die anschließend gereinigt und wiederverwendet wird.

Insgesamt ist das Thema Nachhaltigkeit in unserer Modelagentur also sehr präsent, trotzdem kann man immer noch etwas optimieren. Um die Ökobilanz zu verbessern, wäre es z. B. möglich auf Ökostrom umzusteigen und noch mehr auf die Mülltrennung zu achten. Auch Sonnenschutzsysteme vor den Fenstern anzubringen, um die Wärmelast im Sommer zu reduzieren und so auf Ventilatoren verzichten zu können, ist eine Option, über die wir nachdenken.


Weitere Beiträge

16 Okt, 2018

Leuchtende Augen erhellen die Welt! – The models meets One Dollar Glasses

Wir möchten Euch von einem Herzensprojekt erzählen, das wir seit diesem Jahr unterstützen – One Dollar Glasses! Getreu dem Motto „Leuchtende Augen erhellen die Welt!“ werden hier Brillen für Menschen produziert, die zwar eine Sehhilfe benötigen, sich aber unter normalen Umständen niemals eine leisten könnten. Doch das war noch nicht alles! Was hinter dem Projekt steckt, erfahrt Ihr hier!
Weiterlesen
24 Jan, 2023

the-models RECAP 2022

Ein spannendes Jahr ist zu Ende und wir möchten unsere zahlreichen, aufregenden Projekte mit Euch teilen, um einen Einblick in unseren Job und in die unterschiedlichen Modeljobs, die wir vermittelt haben, zu gewähren. Neben klassischen Fotoshootings agieren unsere Models auch für Live Events, TV-Serien, Filmprämieren und, und, und...
Weiterlesen
25 Sep, 2017

Mit Volldampf voraus! – Produktfotografie mal anders

Model auf Motorrad mit Vaporizer
Abseits der berühmten Laufstege bieten sich viele Möglichkeiten als Model tätig zu sein, wie zum Beispiel in der Produktfotografie, bei welcher Models zu Werbezwecken mit Produkten abgelichtet werden. Hierbei gilt: Die Präsentation eines Produktes ist ausschlaggebend für den Erfolg.
Weiterlesen
11 Sep, 2023

Die Macht der Stereotypen im Model Business

Im faszinierenden, aber auch oft kontroversen Universum des Model Business spielen Stereotypen eine bedeutende Rolle. Sie sind fest verwurzelte Vorstellungen von Schönheit und Ästhetik, die die Branche seit Jahrzehnten geprägt haben. Schönheitsideale sind zu einem Leitfaden geworden, der Models und ihr Erscheinungsbild beeinflusst und sie haben weitreichende Auswirkungen auf die gesamte Industrie. Aber ist das aktuell oder überwiegt der Wunsch nach Diversität mittlerweile?
Weiterlesen
24 Okt, 2023

Fun Facts rund um den Modeljob: Hättest du das gewusst?

Wenn Du Interesse daran hast, als Model zu arbeiten, gibt es viel Wissen, das Du Dir vorab zum Thema aneignen solltest. Deswegen haben wir Dir einige Fun Facts mit spannenden Details rund um den Modeljob zusammengestellt.
Weiterlesen
01 Jul, 2021

#Shareyourstory: Meygol ist für ihren Model-Traum nach Deutschland geflohen 

Blitzlichtgewitter, roter Teppich und zwischendurch Mal ein paar coole Fashion-, oder Beauty-Shootings. So glamourös stellen sich die Meisten die schillernde Modewelt bzw. den Alltag eines erfolgreichen Models vor. Doch was Viele nicht sehen: Der Weg dorthin ist oftmals steinig und schwer.
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de