Inhalt Navigation
Agentur Blog

Rückblick 2019: Agenturchef Melke erzählt von seinen emotionalen Highlights

14 Jan, 2020

Das Jahr 2019 war turbulent und bunt, mit Höhen und Tiefen. Unser Team hat viel gelacht, hart gearbeitet und alles mit Zusammenhalt gemeistert. Wir haben unseren Gründer und Agenturchef, Melke Cetin, gepackt und ihm ein paar Fragen zum vergangenen Jahr gestellt. In unserem Rückblick auf 2019 erzählt er uns von seinen persönlichen und emotionalen Highlights des Jahres und wirft einen kurzen Blick auf 2020.

#Hallo Melke, vielen Dank, für das Interview. Fangen wir mit Daten und Fakten an: Wie viele Projekte wurden 2019 bei The Models abgeschlossen?

„Über 500 Stück! Und das an 250 Tagen im Jahr, denn am Wochenende und während der Feiertage machen wir (meistens) auch mal Pause.

#In welcher Stadt war am meisten los?

„Es lässt sich keine Stadt besonders hervorheben. Auf der Liste stehen die typischen Großstädte wie Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, München und Hamburg.“


#Was war dein absolutes Highlight 2019 und darf in diesem Rückblick auf keinen Fall fehlen?

The Models Party 2019 Max Raebel

„Das ganze Jahr war super. Allerdings fällt mir als aller erstes die Rückkehr unserer Chef Bookerin Katja ein. Das war auf jeden Fall ein emotionales Highlight! Katja hat The Models mit zu dem gemacht, was die Agentur jetzt ist. Das sie ging und 2019 wiederkam war wirklich ein Wechselbad der Gefühle. Ansonsten ist das letzte Jahr kaum in einzelnen Projekten wiederzugeben. Wir hatten viele tolle Projekte mit namenhaften Kunden, wie Adidas, Bridgestone, OTTO und vielen mehr – eben alles, was Rang und Name hat und darauf sind wir sehr stolz! Natürlich dürfen auch die The Models Partys als Highlights nicht fehlen! In unserem sonst sehr digitallastigen Geschäft ist es toll, auf diese Weise die Models mal persönlich kennenzulernen. So wird die menschliche Seite nicht außen vorgelassen. Nichts geht über persönliche Begegnungen!
Bei so einem Rückblick wird man schnell demütig. Es geht dann weniger um das Geschäftliche, als vielmehr um das Menschliche. Ich freue mich über diese schöne Entwicklung.“

#Wie viele Cocktails wurden denn bei der The Models Party getrunken?

„Wow, das kann ich so gar nicht sagen. Ich hatte jedenfalls zwei Cocktails und habe dann gemerkt, es reicht mir. Schließlich wollte ich auch noch voll und ganz für die großartigen Gäste da sein. Die Party war entspannt und alle hatten ihren Spaß, haben getrunken, getanzt und viel gelacht. Letzten Endes ist an Getränken alles leer gewesen, was zur Verfügung stand.“


#Schätzungsweise: Wie viel Tassen Kaffee wurden 2019 im The Models Büro getrunken?

„Das ist in bloßen Tassen nicht errechenbar. Aber auf ein halbes Kilo Kaffeebohnen am Tag kommen wir bestimmt. Vor allem zu Beginn des Tages. Manche von uns brauchen morgens halt ein bis zwei Stunden und viel Koffein, um dann auf die Allgemeinheit losgelassen werden zu können.“

#Melke, mit welchen Büchern startest Du 2020?

„Momentan liegt da „One Thing: Die überraschende Wahrheit über außergewöhnlichen Erfolg“ von Keller und Papasan. Darin geht es um Fokussierung, also dem Gegenteil von Multitasking. Sich einfach mal auf eine Sache zu konzentrieren und diese umso erfolgreicher abzuschließen. Wirklich spannend für alle meine Kollegen und sehr zu empfehlen!“

#Irgendwelche Worte am Ende?

„Ich wünsche allen Models, Kunden, Partnern, Freunden und der Familie alles Gute für 2020!“



Weitere Beiträge

01 Jul, 2021

#Shareyourstory: Meygol ist für ihren Model-Traum nach Deutschland geflohen 

Blitzlichtgewitter, roter Teppich und zwischendurch Mal ein paar coole Fashion-, oder Beauty-Shootings. So glamourös stellen sich die Meisten die schillernde Modewelt bzw. den Alltag eines erfolgreichen Models vor. Doch was Viele nicht sehen: Der Weg dorthin ist oftmals steinig und schwer.
Weiterlesen
14 Mai, 2019

Geheimtipp Hannover: Hier winken gute Karrierechancen für ambitionierte Models

Hannover ist den meisten Leuten vor allem wegen der Hannover-Messe mit der dort jährlich stattfindenden IT-Fachmesse CeBIT bekannt. Dass die an der Leine gelegene Landeshauptstadt Niedersachsens auch eine aufstrebende Adresse für ambitionierte Models ist und über eine sehr aktive Community verfügt, ist weitgehend unbekannt.
Weiterlesen
22 Aug, 2017

Relaunch – neues Aussehen & mehr zu bieten!

Grid Girl
Neues Logo, neues Design, neues Konzept – alles für Euch! Hinter den Kulissen lief das Projekt schon lange und jetzt könnt Ihr endlich sehen, wie wir unsere Webseite für Euch verbessert haben!
Weiterlesen
19 Sep, 2019

Traumjob: Promotion- & Werbemodel

Als Werbe- oder Promotionmodel zu arbeiten, gilt für viele junge Mädchen immer noch als Traumjob. Wie dieser Traum Realität werden kann und welche Herausforderungen auf Dich zukommen, erklären wir Dir in unserem Blog!
Weiterlesen
25 Sep, 2017

Frauen & Autos – eine Kombination mit Tradition

Grid Girls
Die Automobilindustrie entdeckte schon früh die Vorzüge der Verbindung von Frauen und Fahrzeugen in der Werbung. Damals noch als Eyecatcher für die männliche Kundschaft gedacht, verschwinden die leicht bekleideten Mädels heute jedoch zunehmend. Erklärt wird dieser Wandel ganz einfach durch die Logik der Marktwirtschaft. Bereits Ende der neunziger Jahre bewiesen Marktforscher, dass Frauen im selben Maße die Autokaufentscheidung treffen wie Männer. Somit rückt die Präsentation der weiblichen Reize zunehmend in den Hintergrund und die jungen Frauen überzeugen mit Intelligenz und Charme.
Weiterlesen
12 Okt, 2018

Azubi-Power hoch 3! – Unsere Modelagentur als Ausbildungsbetrieb

The models ist in den letzten Jahren rasant gewachsen – unsere Datenbank umfasst eine Vielzahl an Messehostessen und Grid Girls. Außerdem kommen neben den regelmäßigen Aufträgen unserer Stammkunden auch jeden Tag ganz neue Buchungsanfragen rein. Um den Ansturm an Gesuchen, Rückfragen und Bewerbungen bewältigen zu können, mussten wir natürlich auch agenturintern aufrüsten. Drei fleißige Azubi(e)nen helfen uns aktuell dabei, unser Model- und Kundennetzwerk zu pflegen und auszubauen.
Weiterlesen