Inhalt Navigation
Agentur Blog

Das richtige Outfit für Castings: Die besten Tipps

12 Jun, 2018

Mädchen, die Model werden wollen, müssen zunächst einen Agenten und eine Agentur finden, der bzw. die sie vertreten möchte. Einer der ersten Schritte dorthin, ist das Casting. Was angehende Models dabei beachten sollten, verrät dieser Artikel.

# Ohne Casting keine Modelkarriere

Den Traum vom Modelleben träumen viele Mädchen. Wer sein Glück im Business versuchen will, muss sich zunächst bei verschiedenen Agenturen vorstellen. Denn ohne Agent oder Agentur kommen Models nur sehr schwer an Aufträge. Der erste Schritt ist daher ein Casting. Bei diesem Termin geht es darum herauszufinden, ob Interessierte überhaupt das Potenzial haben Model zu werden und ob sie zur Agentur passen könnten. Das erste Vorsprechen in einer Agentur Wer sich als Model zum ersten Mal bei einer Agentur bewirbt, sollte großen Wert auf sein Outfit legen. Denn in kaum einem anderen Business zählt der ersten Eindruck so viel wie beim Modeln. Bei der Auswahl des richtigen Outfits sollten daher einige Dinge beachtet werden:

  • Verschiedene Facetten von sich zeigen: Mit unterschiedlichen Outfits kann man immer neue Facetten und Gesichter zeigen. Daher sollte man verschiedene Outfits für das Casting einpacken: Bademode, elegantes Abendkleid oder lässiger Street-Style sind nur einige der Möglichkeiten.
  • Zeigen, was man hat: Als Model kommt es natürlich in erster Linie auf das Aussehen und die Ausstrahlung an. Daher sollten Interessierte für das Casting ein Outfit wählen, das ihre Vorzüge am besten betont. Wenn sie unsicher sind, welche Körperteile sie dabei besonders hervorheben sollen, können Interessierte eine oder gleich mehrere ihrer Freundinnen fragen. Die können ihnen sagen, was an ihnen besonders schön ist und haben vielleicht auch noch andere Styling-Tipps auf Lager.
  • Zeigen, was man kann: Wer es mag, sich stylisch und angesagt anzuziehen, sollte das auch im Casting zeigen. Dazu kann man beispielsweise ein Outfit selbst entwerfen und es den Mode-Profis zeigen. Nicht vergessen sollten Interessierte dabei die Accessoires, denn die runden das perfekte Outfit erst richtig ab.

Das ist bei einem konkreten Auftrag anzuziehen

# Zu einem perfekten Outfit gehört auch das passende Make-up

Model Make Up

Bei dem Casting geht es darum herauszufinden, ob das Model zu dem Job passt. Das geht natürlich nur, wenn man sehen kann, wie wandelbar und fotogen es ist. Ein zu starkes Make-up könnte genau davon ablenken. Sind bereits einige Partien wie die Augen oder der Mund sehr stark betont, müssen die Agenten sehr viel Vorstellungsvermögen aufbringen, um das Model in der entsprechenden Rolle zu sehen. Daher sollte man sich lieber für ein leichtes Make-up entscheiden und entweder die Augen oder die Lippen sehr zurückhaltend betonen. Bei der Farbwahl sollte man sich für leichte, schimmernde Nuancen entscheiden, die den eigenen Typ lediglich betonen, nicht verändern.

Die Frisur macht das Outfit und Styling für das Casting komplett

 

Weitere Beiträge

21 Jul, 2020

I don’t care anymore! – 3 Tipps für mehr Body-Positivity!

Zu dick? Zu dünn? Zu groß oder klein? Oft beurteilen wir Menschen nach ihrem Aussehen, obwohl wir sie gar nicht wirklich kennen. Schluss damit! Immer mehr Menschen stehen zu ihrem Körper und der Hashtag #bodypositivity erobert die sozialen Medien im Sturm. Auch wir bei the-models haben die unterschiedlichsten Models in unserer Kartei und finden Body Positivity klasse! Im Blog erklären wir euch, was man genau darunter versteht (und was nicht!) und haben außerdem 3 coole Tipps für mehr Body-Positivity für euch!
Weiterlesen
04 Mär, 2018

Natürlichkeit im Model Business – Darauf kommt es an

Die Welt der Models ist für viele Menschen ein Ort, an dem Oberflächlichkeit Vorrang hat. Künstliche Schönheit und das gespielte Simulieren von Attraktivität sind Vorurteile, mit denen Models immer wieder konfrontiert werden.
Weiterlesen
26 Sep, 2019

Baby, let it glow!- Unser Besuch auf der Beautymesse in Berlin

Parfümwolken, Goodie Bags, kreischende Teenies, die vor Absperrungen auf ihre Influencer-Idole warten: Keine Beautymesse lockt jährlich so viele Besucher an, wie die GLOW by dm. Auch bei The models hieß es dieses Jahr „Baby, let it glow!“ Erfahrt hier, was unsere zwei Booker Michelle und Kim erlebt haben.
Weiterlesen
07 Okt, 2020

Model-Tipps & Tricks für eine gesunde Ernährung

Für einige ist die Zeit im Homeoffice eine willkommene Gelegenheit, um sich endlich mal um sich selbst zu kümmern, andere finden nicht die richtige Motivation, sich mit den Themen Ernährung und Kochen auseinanderzusetzen. Eine strahlende Haut, gesundes Haar und ein frischer, aufgeweckter Teint sind jedoch nicht selten ausschlaggebend für den Erfolg im Modelbusiness. Wir zeigen euch, welche Routinen ihr nicht vernachlässigen solltet, welche Nahrungsmittel zu einer gesunden Ernährung gehören und welche unterstützende Nahrungsergänzungsmittel haben können!
Weiterlesen
01 Okt, 2018

Dein Körper als Model: Zwischen Tempel und Kapital

Dein Körper ist ein Tempel, Dein Körper ist Dein Kapital! – Auf den ersten Blick scheinen diese beiden Aussagen nicht zusammenzupassen. Dennoch lassen sich beide auf den besonderen Job eines Models übertragen. Gewissermaßen bedingt das eine sogar das andere: Wenn Du Deinen Körper als Tempel betrachtest und ihn gut behandelst, kommt dies Deiner Gesundheit und Ausstrahlung zugute –also all dem, was Du brauchst, um als Model Erfolg zu haben und gutbezahlte Aufträge zu bekommen. Wir zeigen Dir, wie Du etwas für Deinen Körper tun kannst, ohne zu übertreiben und Dir trotzdem dabei treu zu bleiben.
Weiterlesen