Inhalt Navigation
Agentur Blog

Traumjob: Promotion- & Werbemodel

19 Sep, 2019

Als Werbe- oder Promotionmodel zu arbeiten, gilt für viele junge Mädchen immer noch als Traumjob. Wie dieser Traum Realität werden kann und welche Herausforderungen auf Dich zukommen, erklären wir Dir in unserem Blog!

#Attraktive Aussichten – der Job als Werbemodel

Ob in einem Werbefilm, Werbeclip, auf einem Plakat oder für Printwerbung - Jobs in der Werbeindustrie sind bei Models nach wie vor beliebt! Der Grund dafür, weshalb der Job als Werbemodel so attraktiv ist, liegt auf der Hand: Die Einnahmen als Werbemodel sind oft wesentlich höher als jene, die durch Auftritte auf dem Laufsteg erzielt werden können. Aber auch die Bekanntheit eines Models wird durch die Arbeit in der Werbebranche häufig weit schneller steigen als im Fashion-Bereich.


#Vorsicht bei der Jobwahl: Risiken in der Werbebranche

Glücksspiel Casino

Aber wo Licht ist, ist auch Schatten – diese alte Weisheit gilt auch für die schillernde Welt der Werbung. Ein sympathisches hübsches Gesicht erzeugt Vertrauen und verleitet die potenzielle Kundschaft zum Kauf. Das trifft nicht nur auf Mode, Kosmetik und Produkte des Alltags, sondern auch auf Nischenprodukte, wie zum Beispiel das Glücksspiel, zu. Immer mehr Models werden als Aushängeschild für die Casino- und Glücksspielbranche gebucht. Damit kommen vor allem junge Frauen immer früher mit dem Glücksspiel in Kontakt – eine Entwicklung, die nicht ohne negative Folgen bleibt. Die Glücksspielsucht ist in der Modelbranche keine Unbekannte. Laut wissenschaftlichen Studien sind Männer zwar wesentlich anfälliger für die Entwicklung einer Spielsucht, bei Frauen entwickelt sich diese aber sehr viel schneller. Frauen in Online Casinos sind also eine willkommene Klientel, die mithilfe gezielter Werbung angelockt werden soll. Wie anfällig man ist, kann jeder nur für sich selbst beantworten. Klar ist, dass wir Dir nur seriöse Modeljobs anbieten und es Dir vollkommen freisteht, welche Jobs Du annehmen möchtest und welche nicht.


#Ab wann ist man als Model zu alt für die Werbebranche?

Models werden häufig automatisch mit Aspekten wie Jugendlichkeit und Verspieltheit in Verbindung gebracht. Kein Wunder, liegt das Durchschnittsalter von Fashion-Models bei nur 20 Jahren. Gerade in der Werbung haben Frauen über 30 allerdings weit bessere Chancen als ihre deutlich jüngeren Konkurrentinnen. Models 30+ sind für Werbedeals gefragter denn je, schließlich möchte sich die Zielkundschaft mit seiner Werbebotschafterin identifizieren können. Wer sich also wohl in seiner Haut fühlt, eine tolle Ausstrahlung besitzt und gerne vor der Kamera steht, kann mitunter auch noch im Alter jenseits der 50, als Best Ager bzw. Senior Model, eine späte Werbemodel-Karriere starten.


#Wie werde ich Werbemodel?

Die Anforderungen, die an ein Commercial-Model gestellt werden, unterscheiden sich stark von denen, mit denen sich ein Fashion-Model regelmäßig konfrontiert sieht.

Bei einem Commercial-Shoot steht das Produkt im Vordergrund, man spricht deshalb auch von Produktfotografie. Das Model sollte also schauspielerische Fähigkeiten mitbringen, um das jeweilige Produkt für den Auftraggeber möglichst gut in Szene setzen zu können. Hier ist es besonders wichtig, Emotionen übertragen zu können. Wer darüber hinaus keine Scheu hat, sich vor der Kamera zu zeigen und ein sympathisches, fröhliches Auftreten mitbringt, hat gute Chancen, als Werbemodel Fuß zu fassen.

Ein Unternehmen hat meist eine ganz genaue Vorstellung davon, welcher Typ die eigene Marke am besten repräsentiert. Im Gegensatz zu Einsätzen bei großen Modenschauen ist die Körpergröße bei Werbemodels von nicht ganz so immenser Bedeutung. Es ist hier also auch kleineren Models möglich, an gute Werbedeals zu gelangen – besonders bei Produktshootings für Möbelhersteller werden häufig sogar explizit kleine Models angefragt! Für ein Werbemodel ist es wichtig, natürlich und authentisch zu wirken. Ein Kunde, der ein Model für einen Werbespot oder für Fotoaufnahmen castet, achtet deshalb sowohl auf die Gesichtszüge, als auch auf Haar- und Augenfarbe.

männliches Werbemodel

#Wie viel Geld kann ein Model in der Werbung wirklich verdienen?

Über Geld spricht man nicht, das gilt auch in der Modelbranche. Dennoch: Das Jahreseinkommen der Top-Models weltweit lag 2018 im Schnitt bei über 11 Mio. EUR. Für die meisten Werbemodels ist eine solche Jahresgage allerdings unerreichbar. Fest steht: Wer als Model in der Werbung erfolgreich werden möchte, sollte sich unbedingt von einer professionellen Modelagentur vertreten lassen. Diese wird die Gage von Anfang an hoch genug ansetzen, sodass auch eventuelle Folgeaufträge mit ähnlich hohen und gerechtfertigten Budgets folgen.

Prinzipiell kann die Gage eines Werbemodels je nach Art des Jobs durchaus unterschiedlich ausfallen. In der Werbung kommt es jedoch nicht selten zu Exklusivverträgen zwischen Kunden und Models. Ziel ist es, die Marke dadurch über einen längeren Zeitraum mit einem bestimmten Gesicht in Verbindung zu bringen. Das schafft für das jeweilige Unternehmen einen hohen Wiedererkennungswert. Exklusivverträge werden daher besonders gut bezahlt und sind unter den Models sehr begehrt.


#Inwiefern hat der Boom der sozialen Netzwerke Einfluss das Modelbusiness genommen?

Instagram, Facebook und Co. sind auch in der Welt der Schönheit nicht mehr wegzudenken. Die Netzwerke bieten die ideale Plattform, um Unternehmen bekannter zu machen und für neue Produkte zu werben, denn hier sind Zielgruppen aller Altersklassen gebündelt zu finden.

Bereits seit einigen Jahren werden deshalb der Bekanntheitsgrad und mitunter auch der Marktwert, mithilfe der Anzahl der Follower auf sozialen Netzwerken bemessen. Nicht wenige – insbesondere junge Frauen – betrachten Instagram und Co. als unverzichtbares Instrument zum Ankurbeln der eigenen Karriere. Wer früher als Model durchstarten wollte, musste sich oft einfach an den richtigen Orten aufhalten. Heute reicht die partikuläre Präsenz allein nicht mehr aus. Möglichst viele soziale Netzwerke regelmäßig mit gutem Content zu füllen, ist für die Models des 21. Jahrhundert längst zu einem Muss geworden. Klassische Modeljobs werden zudem immer häufiger von Influencern übernommen.

Auch wenn die sozialen Netzwerke boomen, verschwindet die Nachfrage, nach regulären Werbe- und Promotionmodels aber nicht komplett. Wenn Du also Werbemodel werden möchtest, solltest Du Dich langfristig trotzdem mit dem Thema Social Media auseinandersetzen. So hast Du die besten Chancen auf lukrative Modeljobs!


Weitere Beiträge

24 Aug, 2022

Worauf es bei Modelagenturen ankommt

Um im Modelbusiness Fuß zu fassen, führt der Weg nur selten an Modelagenturen vorbei. Als Zwischeninstanz sorgen Agenturen dafür, dass Models und Kunden zueinander finden. Sie spielen bei der Vermittlung also die zentrale Rolle. Doch Vorsicht! Gerade am Anfang der Karriere ist man noch unsicher und kann schwer einschätzen, welche Agenturen vertrauensvoll sind und von welchen man besser Abstand hält.
Weiterlesen
17 Aug, 2020

Instagram ist jetzt TikTok?

Wer sich ein bisschen für Social Media und die neusten Trends interessiert, an dem wird nicht vorbeigegangen sein, dass Instagram vor kurzem – auch in Deutschland – eine neue Funktion eingeführt hat. „Reels“ ist Instagrams Reaktion auf das rasante Wachstum von TikTok und bietet ganz ähnliche Funktionen. Wir als Influencer Agentur müssen natürlich auch immer up to date sein und fragen uns, ob Reels ähnliche Erfolge wie damals Stories feiern können. Handelt es sich hierbei um eine ernstzunehmende TikTok-Alternative? Wir haben alle nötigen Infos für Dich zusammengefasst!
Weiterlesen
27 Aug, 2019

Richtig Maßnehmen für den perfekten Look

Selbst das schönste Outfit verliert seine Wirkung, wenn die einzelnen Kleidungsstücke nicht die passende Größe haben. Deswegen geht der Blick beim Kleidungskauf auch immer zuerst auf das kleine Schild im Bund oder Kragen. Da die meisten von uns ihre Kleidergröße in- und auswendig kennen, können wir so in der Regel ganz leicht erkennen, ob ein Oberteil oder eine Hose für uns infrage kommt. Aber leider ist das nicht immer so: Häufig unterscheiden sich die Größen von Geschäft zu Geschäft und nicht immer passt die gewohnte Größe. Wer also ganz sichergehen will – wie etwa beim Online-Shopping – nimmt am besten vorher Maß.
Weiterlesen
29 Jul, 2019

GNTM: für angehende Models ein Muss?

Germanys Next Topmodell ist in Deutschland die bekannteste Fernsehsendung rund um das Thema Modeln. Heidi Klum und ihre Show stehen vor, während und nach jeder Ausstrahlung im Kreuzfeuer der Kritik. Antifeministisch, unrealistisch, „over the top“ soll das Format sein. Nach der aktuellen Staffel etwa beschweren sich die ausgeschiedenen Kandidatinnen, sie hätten viel zu wenig Zeit mit Heidi verbringen können, worüber jedoch bei den Ausstrahlungen ein ganze anderer Eindruck entstanden sei. Einer der größten Kritikpunkte ist jedoch, dass bereits kleine Mädchen durch die Sendung ein eng definiertes Körperbild vermittelt bekämen. Hierauf und auf ein paar weitere Behauptungen, wollen wir in diesem Beitrag eingehen.
Weiterlesen
04 Apr, 2022

Nach Corona-Flaute: Endlich wieder Messen!

Lange Zeit mussten wir nun auf Messen und ähnliche Veranstaltungen verzichten. Doch jetzt, wo die Corona-Maßnahmen gelockert werden, steht fest: Endlich wieder Messen! Unternehmen und Gäste freuen sich. Auch die Beschriftungsfirma design112 konnte es kaum abwarten, endlich wieder auf Messen zu gehen. Letztendlich haben sie sich jedoch dafür entschieden, den Messeauftritt abzusagen, um das Geld an die Feuerwehr in der Ukraine zu spenden.
Weiterlesen
12 Sep, 2019

5 Tipps für den Catwalk

Für viele Models sind Laufsteg Jobs der Traum schlechthin. Wer sich auf dem Catwalk bewährt, hat es geschafft. Bei einer Show muss alles stimmen: Von der die Figur über die Ausstrahlung bis zum perfekten Walk. Entscheidend ist vor allem die Lauftechnik: Models müssen sich nicht selten auf Absätzen von 15 cm und mehr souverän bewegen. Wir haben fünf Experten-Tipps für dich zusammengestellt, die Dir das Laufen auf Schuhen mit hohen Absätzen, für Deinen Catwalk-Auftritt, erleichtern.
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de