Inhalt Navigation
Agentur Blog

Bedroom-Shootings: So gelingen tolle Fotos im Schlafzimmer

13 Jul, 2021

Das Schlafzimmer ist mehr als ein Ort, an dem wir uns nachts „aufs Ohr hauen“. Es ist unser Rückzugsort - eine Wohlfühloase, um den stressigen Alltag hinter uns zu lassen. Hier suchen wir Entspannung, hängen unseren Träumen nach und grübeln auch über das ein oder andere Problem. Wer sein Schlafzimmer schön in Szene setzen möchte, kann ein attraktives Model aufs Bett setzen – oder Tipps fürs Interieur-Shooting beachten.

Damit wir uns wohlfühlen, sollte unser Schlafzimmer wie auch unser Bett besonders bequem und heimelig wirken. Kuschelige Kissen und eine weiche Decke sorgen dafür, dass wir uns am liebsten gleich hinlegen würden. Ein wichtiger Punkt ist somit die Gestaltung des Schlafzimmers. Das macht man sich bei Bedroom-Shootings natürlich zunutze und gestaltet das Schlafzimmer dementsprechend einladend. Wir haben für Dich einmal zusammengetragen, worauf Du bei der Umsetzung Deines Schlafzimmer-Shootings noch achten solltest!


#Hell und freundlich: Licht wirkt sich auf Interieur-Shootings stark aus

Model-Damen

Bei einem Bedroom-Shooting steht und fällt das Endergebnis mit den Lichtverhältnissen. Ein überbelichtetes Bild wirkt grell, eine zu dunkle Fotografie lässt Details kaum erkennen. Schaust Du Dir Fotos von Schlafzimmern, beispielsweise auf betten.de an, fallen zuallererst die Betten ins Auge. Sie sind der Schwerpunkt bei Bedroom-Shootings und sollten daher perfekt ausgeleuchtet sein. Für ein ruhiges Gesamtbild solltest Du zunächst die Kissen aufbauschen und die Bettwäsche glätten. Weitere Heimtextilien kannst Du dagegen etwas ungezwungener platzieren, um die Gemütlichkeit im Schlafzimmer zum Ausdruck zu bringen.

Achte beim Shooting darauf, dass kein Schlaglicht von oben auf das Bett und das eventuell darin liegende Model trifft. Schlaglicht nimmt dem Interieur die Räumlichkeit und lässt beispielsweise Decken platt wirken. Bei Personen betont es Fältchen und erzeugt unliebsame Schlagschatten im Gesicht. Sinnvoller ist es, das natürliche Licht auszunutzen und die Vorhänge weit aufzureißen. Strahlt Sonnenlicht ins Zimmer, fotografierst Du mit der Helligkeit, nicht entgegen. Dafür ist es sinnvoll, sich neben ein Fenster zu stellen, möglichst weit vom Bett entfernt.
Schöne Schlafzimmer-Fotos gelingen Dir zum Beispiel in der Mittagszeit, wenn die Sonne golden in den Raum scheint. Eine weite Perspektive, verleiht dabei dem Zimmer nicht nur mehr Tiefe, sie täuscht auch über ungewollte Schatten hinweg. Ist kein natürliches Licht vorhanden, kannst Du mit Strahlern Abhilfe schaffen. Auch hier gilt, mit dem Licht ins Zimmer zu fotografieren und nicht andersherum.

#Der richtige Look symbolisiert Gemütlichkeit

Model-Damen

Wie bei uns die modische Garderobe, sind bei einem schönen und einladenden Schlafzimmer die Heimtextilien das A und O. Eine leere Matratze lädt schließlich niemanden dazu ein, darauf zu entspannen, in den Tag zu träumen oder ein Nickerchen zu halten. Daher verwundert es nicht, dass bei zahlreichen Bedroom-Shootings kuschelweiche Kissen, Decken und sogar Überdecken zum Einsatz kommen. Die Kombination aus großen und kleinen Kopfkissen sorgt für besonders viel Gemütlichkeit. Weiße Bettwäsche passt übrigens zu jeder Umgebung und lenkt das Auge nicht ab, sodass sie bei einer Fotosession im Schlafzimmer gern verwendet wird. Zusätzlich reflektiert Weiß das Licht, sodass Räume optisch größer wirken.

Soll ein kuscheliger Eindruck entstehen, sind Woll- oder Kunstpelzdecken sowie Kunstfelle ein schöner Blickfang. Auf einem Bild betonen sie das Bett oder kaschieren die ein oder andere Falte im Bettzeug. Strukturierte Decken, etwa in Fell- oder Waffeloptik, machen Lust hineinzugreifen und die Weichheit an den Fingern zu spüren. Gleichzeitig ergibt sich durch die Mischung aus glatter, seidiger Bettwäsche und strukturierter Überdecke ein heimeliger Effekt, der Deinem Bild Tiefe verleiht.

#Schöne Bilder leben vom stimmigen Gesamteindruck



Weitere Beiträge

12 Nov, 2021

E-Casting – Das erwartet Dich bei der Teilnahme

Für Models gehören Castings im Alltag dazu – denn nur darüber, können oftmals Jobs ergattert werden. Egal ob für einen Werbespot, eine Modenschau oder ein Magazinshooting für die meisten Model-Jobs ist ein Casting Voraussetzung. Immer häufiger finden diese Castings jedoch nicht mehr persönlich vor Ort statt, sondern in Form von E-Castings. Was ein E-Casting ist und welche Vorrausetzungen erfüllt werden müssen, sowie die Vor- und Nachteile haben wir für Dich hier einmal zusammengefasst.
Weiterlesen
30 Sep, 2021

Das Fotoshooting als Geschenk: So gelingen die Fotos

Fotoshootings sind nicht zwangsläufig nur etwas für Models! Ein (gemeinsames) Shooting kann auch ein tolles Geschenk für Freunde oder Familie sein. Bei einem professionellen Fotoshooting werden die Erinnerungen in Bildern festgehalten, wodurch man nicht nur einen spannenden Tag zusammen verbringt, sondern auch Fotos hat, um sich daran zu erinnern. Models wissen, wie sie sich in Szene setzen, doch auch Laien können sich auf ein Fotoshooting vorbereiten, um besonders schöne Ergebnisse zu bekommen ¬– wir haben hierzu ein paar Tipps gesammelt!
Weiterlesen
25 Jul, 2018

Shooting on Location: So entstehen tolle Outdoor-Bilder

Ein Fotoshooting im Studio hat sicher seine Vorteile. Lebendiger werden die Bilder aber, wenn Du Dich auf ihnen im Freien präsentieren kannst. Wenn draußen also ohnehin schon Sommer und Sonnenschein locken, warum dann nicht mal raus an die frische Luft, um dort ein paar einzigartige Aufnahmen zu machen?
Weiterlesen
28 Sep, 2018

Fashion Shootings - These boots are made for walkin'

Ein Unternehmen mit einem Auftrag. Eine Modelagentur mit einer Mission – so fangen bei uns Erfolgsgeschichten an. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Fotos die Akzente setzen und extravagante Videos die in Erinnerung bleiben. Doch was passiert eigentlich zwischen Vision und finalem Ergebnis? Wie genau läuft so eine Vermittlung zwischen Model und Unternehmen überhaupt ab und welche Rolle spielt dabei die Modelagentur? Die Antwort haben wir hier für Euch! Dabei erklären wir Euch nicht nur den klassischen Weg einer Vermittlung, sondern zeigen Euch, dass es auch anders geht: Im Fokus steht dabei ein Unternehmen, bei dem sich alles um die schönste Nebensache dreht, die (Frau) sich vorstellen kann: Schuhe!
Weiterlesen
28 Jun, 2018

Modelaufträge jenseits aller Klischees – Produktfotografie für PVC Böden & Elektrogeräte

Modeln heißt nicht immer Size Zero und Laufsteg. Mit dem Klischee wurde mittlerweile zum Glück größtenteils aufgeräumt, lässt es doch viele Bereiche des Modelns völlig außer Acht. So zum Beispiel die Produktfotografie mit Model – denn die Models sind hier mindestens so vielfältig wie die Produktpalette!
Weiterlesen