Inhalt Navigation
Agentur Blog

Schminktipps für Anfänger: So gelingt das perfekte Make-up!

12 Apr, 2023

Schminken kann eine echte Kunst sein und bietet zahlreiche Möglichkeiten, wie du dich selbst in Szene setzen und individuell ausdrücken kannst. Aber keine Sorge, auch als Anfänger kannst du relativ schnell lernen, wie man sich perfekt schminkt. In diesem Blogbeitrag erfährst du alles, was du für ein perfektes Basis Make-up wissen musst.

#Warum eigentlich schminken?

Natürlichkeit ist für Models besonders bei Castings gefragt, doch wird auch oft erwartet, dass Du Dich für einen Modeljob selbst schminkst. Sich zu schminken bedeutet nicht zwangsläufig ein Full-Face Make-up zu tragen, manchmal kann dekorative Kosmetik auch dazu genutzt werden, das natürliche Aussehen zu unterstreichen. Make-up ist außerdem eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit und Individualität zum Ausdruck zu bringen. Make-up kann das Selbstbewusstsein steigern, indem es das äußere Erscheinungsbild verändert und Hautunreinheiten oder Augenringe kaschiert. Mit Kosmetikprodukten kannst Du Dein Gesicht zudem besonders betonen, Deinen Teint ausgleichen und Deine Augen oder Lippen in Szene setzen.
Bevor Du jedoch mit dem Schminken beginnst, ist es wichtig, Deine Haut gründlich zu reinigen und zu pflegen. So wird die Schminke besser aufgenommen und hält länger auf der Haut. Wähle zudem die richtigen Produkte, die zu Deinem Hauttyp passen, und lege Deine Utensilien wie Pinsel und Schwämmchen bereit.

#10 Schminktipps für ein Basis Make-up:

  • Auftragen der Grundierung: Beginne mit einer dünnen Schicht Grundierung, die Du mit einem Pinsel oder Schwamm aufträgst. Verteile sie gleichmäßig auf Deinem Gesicht und achte darauf, dass das Produkt zu Deinem Hauttyp passt.
  • Concealer auftragen: Trage anschließend Concealer unter Deinen Augen auf, um dunkle Ringe zu kaschieren.
  • Puder verwenden: Puder fixiert die Grundierung und sorgt dafür, dass das Make-up länger hält. Verwende dazu einen großen Puderpinsel. Alternativ, wenn Du z. B. eher trockene Haut hast, kannst Du hierzu auch ein Fixing-Spray verwenden.
  • Augenbrauen in Form bringen: Die Augenbrauen bilden den Rahmen des Gesichts. Verwende am besten einen Augenbrauenstift, eine Augenbrauenbürste und ggf. Gel, um Deine Brauen in Form zu bringen.
  • Lidschatten auftragen: Hier kannst Du Dich austoben. Wähle dezente Töne, die Deinem Teint schmeicheln, für ein einfaches Tages-Make-up oder probiere Dich mit kräftigen Farben oder auch Glitzerlidschatten aus, um einen ausgefallenen Look zu kreieren.
  • Eyeliner auftragen: Zeichne mit einem Eyeliner eine dünne Linie entlang Deiner Wimpern, um Deine Augen zu betonen. Auch hier kannst Du zwischen natürlich und klassischen Looks in Braun oder Schwarz und ausgefallenen Eyeliner-Farben, wie Gelb, Weiß oder Blau wählen.
  • Mascara auftragen: Verwende Mascara, um Deine Wimpern zu verlängern und ihnen Volumen zu geben. Damit der Effekt noch besser wird, nutze vor dem Tuschen eine Wimpernzange.
    Wichtig: Benutz die Zange nicht, nachdem Du Mascara aufgetragen hast, weil Du dann riskierst, Deine Wimpern abzubrechen.
  • Rouge, Highlighter, Bronzer und Contouring auftragen: Du brauchst nicht jedes Mal alles nutzen, doch jedes dieser Produkte ist da, um Deinem Gesicht mehr Kontur und Ausdruck zu verleihen. Wo Du die Produkte genau auftragen musst, hängt davon ab, welchen Effekt Du kreieren möchtest und welche Gesichtsform Du hast. Im Internet gibt es viele Anleitungen zum Konturieren Deines Gesichts.
  • Lippenstift auftragen: Wähle eine Lippenstiftfarbe, die zu Deinem Make-up passt, und trage sie auf Deine Lippen auf. Ein besonders schönes Ergebnis bekommst Du, wenn Du vorher einen passenden Lipliner nutz, um Deine Lippenkontur nachzuziehen.
  • Bonus-Tipp: Kombiniere Dein Make-up mit einem besonderen Parfum, wie zum Beispiel dem Ariana Grande Parfum, damit Du Dich noch besser und selbstbewusster fühlst!

#Fazit

Mit diesen Schminktipps für Anfänger kannst Du sicher sein, dass Du ein tolles Basis Make-up zaubern kannst. Der Schlüssel zum Erfolg ist die richtige Vorbereitung, die Auswahl der richtigen Produkte und fortlaufendes Üben. Also keine Angst, probiere es einfach aus und experimentiere mit verschiedenen Farben und Techniken, um Deinen persönlichen Stil zu finden.


Weitere Beiträge

19 Sep, 2019

Traumjob: Promotion- & Werbemodel

Als Werbe- oder Promotionmodel zu arbeiten, gilt für viele junge Mädchen immer noch als Traumjob. Wie dieser Traum Realität werden kann und welche Herausforderungen auf Dich zukommen, erklären wir Dir in unserem Blog!
Weiterlesen
05 Feb, 2018

Die Eintrittskarte ins Modelbusiness - So gelingt die Sedcard

Auf der Straße als Model entdeckt zu werden, ist ein kaum anzunehmender und äußerst seltener Glücksfall. Denn zum Start in die Modelkarriere gehört schon deutlich mehr Eigeninitiative – und eine überzeugende Visitenkarte.
Weiterlesen
12 Jun, 2018

Das richtige Outfit für Castings: Die besten Tipps

Mädchen, die Model werden wollen, müssen zunächst einen Agenten und eine Agentur finden, der bzw. die sie vertreten möchte. Einer der ersten Schritte dorthin, ist das Casting. Was angehende Models dabei beachten sollten, verrät dieser Artikel.
Weiterlesen
15 Jan, 2020

Sneakers zur Abendgarderobe: Dresscodes sind zum Brechen da!

Sneaker zum Sommerkleid
Zur Abendgarderobe gehören hohe Schuhe! – Oder? Nicht unbedingt. In Zeiten, in denen sich selbst um eine Jogginghose herum ein professioneller Business-Look kreieren lässt, wird zunehmend signalisiert: Dresscodes sind zum Brechen da! Wer ein echtes Händchen für Mode hat, dem kann es also auch gelingen, sportliche Sneakers zum festlichen Outfit zu kombinieren und sich damit aus der Masse hervorzuheben. Aber Achtung: Der Grat zwischen modischer Selbstverwirklichung und rücksichtsloser Geschmacklosigkeit ist oft sehr schmal. – Darum erfahrt ihr in unserem nachfolgenden Guide, wie ihr die passenden Damen-Sneaker zur Abendgarderobe findet, sie gekonnt kombiniert und dabei größeren Fauxpas aus dem Weg geht!
Weiterlesen
03 Mär, 2020

Moderatoren buchen – der richtige Entertainer für jeden Anlass

Moderatoren sieht und hört man überall – im TV und Radio, bei Firmenevents, Talkrunden oder eine Gala. Veranstaltungen und Shows sind ohne sie kaum vorzustellen. Die Präsentatoren sorgen stets für die richtige Stimmung, denn charismatisch und sprachgewandt begeistern sie ihr Publikum. Doch was ist ein Moderator und was macht er eigentlich genau? Wir geben Antwort auf diese Fragen und zeigen, wie man den passenden Moderator für jedes Projekt findet!
Weiterlesen
21 Nov, 2023

Vielfalt, Eleganz, Inklusion: Die Evolution der Mode durch Plus Size Models

Die Modebranche hat in den letzten Jahren einen bedeutenden Wandel erlebt, der nicht nur den ästhetischen Anspruch, sondern auch die Vielfalt der vertretenen Körperformen betrifft. Insbesondere Plus Size Models haben in dieser Transformation eine maßgebliche Rolle gespielt, indem sie die Definition von Schönheit und Eleganz neu interpretieren.
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de