Inhalt Navigation
Agentur Blog

Best Ager Models – Modelkarriere mit 35+ Interview mit unserem Best Ager Model Larissa L.

24 Jul, 2018

Best Ager Models sind wahre Kundenlieblinge und werden immer populärer. Aber wie geht es den Models über 35 selbst damit und wie sehen sie das Modelbusiness? Um das herauszufinden, haben wir ein Interview mit unserem Best Ager Model Larissa geführt. Larissa, geboren 1974, hat in ihrem Leben schon einiges an Modelerfahrung sammeln können und ist seit ca. 1,5 Jahren in unserer Kartei vertreten. Im Interview erzählt sie uns von ihrer Karriere und verschafft uns einen Einblick hinter die Kulissen des Best Ager Modelns.

# Hallo Larissa, vielen Dank, dass Du mit uns das Interview führst. Unsere erste Frage: Wie bist du auf das Modeln gekommen und war es schon immer Dein Traum, als Model groß rauszukommen?

„Zum Modeln bin ich eher durch Zufall gekommen. Es war kein Traum von mir und kam eigentlich auch nie in Frage. Als ich 16 Jahre alt war fand meine Mutter dann aber eine Zeitungsanzeige, für einen Modelwettbewerb in Bielefeld. Wir haben mich dann einfach mal da beworben und kurze Zeit später habe ich schon an dem Wettbewerb teilgenommen. Am Ende bin ich sogar unter die Top 20 gekommen! Die Agentur, die den Wettbewerb veranstaltete, wollte, dass die Top 30 im Anschluss einen „speziellen“ Modelkurs buchen, um ihre Modelkarriere zum Laufen zu bringen. Für mich wirkte das eher unseriös und ich lehnte ab. Anstelle von der Teilnahme an dem Modelkurs habe ich mich dann einfach bei vielen verschiedenen Modelagenturen beworben.“

# Wie war es für Dich, mit dem Modeln anzufangen?

Best Ager Model Larissa Photoshoot

„Ich habe mich sehr albern gefühlt. Persönlich gesehen bin ich einfach nicht dieser klassische Modeltyp. Besonders die ersten Castings und der Start waren für mich total ungewohnt. Die Kunden wollten erfahrene, aber gleichzeitig junge Models. Nahezu unmögliche Anforderungen, denn schließlich muss jeder mal anfangen und erste Erfahrungen sammeln. Von vielen habe ich dann Tipps erhalten, mich möglichst erfahren zu präsentieren, selbst wenn dieses Maß an Erfahrung noch nicht vorhanden war. Nach einiger Zeit in dem Business habe ich mich dann aber daran gewöhnt und es erschien mir nicht mehr allzu albern und ungewöhnlich.“

Welche Projekte machen dir als Model am meisten Spaß? Hast Du ein Lieblingsprojekt?

„Von all den Projekten, an denen ich teilgenommen habe, haben mir die vier Monate in Japan an meisten gefallen. Eine Agentur hat in Deutschland für dieses Projekt gecastet und ich war unter den Glücklichen, die daraufhin vier Monate in Japan shooten durften! Allgemein gefallen mir von allen Projekten, die man als Model so machen kann, Fotoshootings am meisten.“

Du bist schon lange in der Branche, machst du das Modeln hauptberuflich oder nebenberuflich?

„Ich mache das Modeln nebenberuflich und habe dies auch immer getan. Solange Du nicht den Namen Heidi Klum oder Toni Garrn trägst, solltest Du Dich nicht hauptberuflich aufs Modeln stürzen. Es ist immer gut sich abzusichern und nur wenige können von sich behaupten, dass sie sich vor Modelanfragen kaum retten können.“

 

Wenn Du das Modeln von früher mit heute vergleichst, was für Unterschiede fallen Dir auf und was hat sich Deiner Meinung nach am meisten verändert?

„So einiges hat sich verändert, doch etwas was mir am meisten aufgefallen ist, ist die hohe Anzahl an „Models“ heutzutage. Viele Leute glauben sie sind ein Model bloß, weil sie eine Sedcard erstellt haben. Früher wurde der Job als Model auch mehr geschätzt und war etwas Besonderes. Jetzt nennt sich fast jeder ein Model und viele Fotos sind keine Auftragsfotos, sondern Stock Fotos, welche auf Vorrat geschossen werden und dann bei Bedarf weiterverkauft werden. Auch die Tatsache das die Zahlungen an Models höher werden und Geld eine immer größere Rolle in der Branche einnimmt, werden Menschen nur durch diesen Grund zu Models.“

# Siehst Du Dich in 20 Jahren immer noch in der Modelbranche?

 

Weitere Beiträge

23 Sep, 2019

How to Steuern – Steuergrundkenntnisse für Influencer

Steuern – ein leidiges Thema, mit dem sich die meisten am liebsten gar nicht befassen und dem sie erst dann, wenn die Steuererklärung fällig wird, Beachtung schenken. Diese Vernachlässigung kann aber zu bösen Überraschungen führen. Außerdem kann man häufig eine Menge Geld sparen, wenn man sich als Influencer ein paar Steuergrundkenntnisse aneignet – und genau dabei soll Dich dieser Artikel unterstützen!
Weiterlesen
14 Aug, 2023

Strahlend schöne Model-Haut: Akne im Erwachsenenalter verstehen und bewältigen

In der Pubertät laufen im Körper zahlreiche hormonelle Prozesse ab, die bei einigen mehr, bei Anderen weniger ausgeprägte Akne entstehen lassen können. Während diese sich in aller Regel mit der Zeit gibt, tritt sie bei einigen Erwachsenen auch noch im fortgeschrittenen Alter auf. Davon sind natürlich auch Models betroffen, deren Haut bei jedem Job gesund und strahlend aussehen soll. Was sind die Ursachen und was kannst Du tun, um ausgeprägte Akne zu reduzieren und Dein Hautbild zu verfeinern? Dieser Beitrag blickt hinter die Kulissen und stellt mögliche Lösungsansätze vor.
Weiterlesen
08 Mai, 2023

Männermodels im Fokus: Bartpflege leichtgemacht

Meistens sind es die weiblichen Models, die Pflege und Styling Tipps in unserem Modelblog bekommen, aber dieses Mal stehen unsere Männermodels im Fokus. Der Bart eines Mannes kann viel ausmachen! Daher haben wir einige Tipps und Tricks für euch gesammelt, damit auch ihr den perfekten Bart für das nächste Shooting habt.
Weiterlesen
30 Aug, 2019

Umsonst essen für Postings? – Von wegen, Influencer zahlen doppelt!

Stars tragen ein gesponsortes Kleid auf dem roten Teppich, weil sie damit Werbung machen. Genauso erwarten die Influencer für einen Post vom Essen eines Restaurants, dass die Rechnung ausbleibt. Diese Selbstverständlichkeit trifft aber nicht immer auf verständnisvolle Gastronomen. Joe Nicchi stellt andere Regeln auf.
Weiterlesen
08 Jul, 2021

Sexismus am Arbeitsplatz – #GegenSexismus #ZeichenSetzen

Mit der Aktion „Gemeinsam gegen Sexismus“ wird bundesweit ab dem 16. Juni 2021 von Arbeitgebern ein Zeichen gegen Sexismus am Arbeitsplatz gesetzt. Durch die Anti-Sexismus-Kampagne wollen die GründerInnen und GeschäftsführerInnen Gesina Kunkel, Natalie Brosy und Martin Brosy der Agentur impulsQ GmbH aus Reutlingen und Berlin auf eine erschreckende Zahl frauenfeindlicher Diskriminierung an Arbeitsplätzen in Deutschland aufmerksam machen. Verbunden mit der Kampagne ist ein deutschlandweiter Spendenaufruf, um die Hilfsorganisation Wirbelwind Reutlingen nach Kräften finanziell zu unterstützen. – Auch wir sind natürlich mit dabei!
Weiterlesen
12 Okt, 2018

Azubi-Power hoch 3! – Unsere Modelagentur als Ausbildungsbetrieb

The models ist in den letzten Jahren rasant gewachsen – unsere Datenbank umfasst eine Vielzahl an Messehostessen und Grid Girls. Außerdem kommen neben den regelmäßigen Aufträgen unserer Stammkunden auch jeden Tag ganz neue Buchungsanfragen rein. Um den Ansturm an Gesuchen, Rückfragen und Bewerbungen bewältigen zu können, mussten wir natürlich auch agenturintern aufrüsten. Drei fleißige Azubi(e)nen helfen uns aktuell dabei, unser Model- und Kundennetzwerk zu pflegen und auszubauen.
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de