Inhalt Navigation
Agentur Blog

4 Tipps für den Durchbruch als Influencer

17 Sep, 2020

Dem Erfolg unserer Agentur und unserer Models ein wenig auf die Sprünge helfen, ist gar nicht so schwer. Da die Suche immer häufiger im Netz und über soziale Netzwerke stattfindet, ist the-models über das Engagement vieler verlässlicher Influencer froh. Auch euch steht der Weg offen, in eurem Blog oder Social-Media mit uns zusammenzuarbeiten. Doch was zeichnet eine gute Zusammenarbeit zwischen einem Influencer und uns als Partner aus?

#1 Kreativität und technisches Know-how

Wenn ihr als Influencer im Netz aktiv sein möchtet, sind eine regelmäßige Nutzung verschiedener Social Media Kanäle sowie eine wachsende Community natürlich Grundvoraussetzung. Im Model-Business sind Instagram und TikTok natürlich führende Plattformen, da hier Bilder und andere visuelle Inhalte die Hauptrolle spielen. Euch mit euren eigenen Inhalten offen zu präsentieren und zwischendurch auf eure Partner und Kontakte zu verweisen, ist der beste Ansatz für einen langfristigen Erfolg als Influencer.

Natürlich ist auch technisches Know-how notwendig – nicht nur, um das Einstellen von Posts in den jeweiligen Medien zu beherrschen. Deine eigenen Fotos und Storys sollten professionell ausgearbeitet sein, wofür ein sicherer Umgang mit Photoshop und ähnlichen Programmen extrem hilfreich ist.


Aus diesem Grund prüft the-models jeden Bewerber vorab und stellt fest, ob eine produktive Zusammenarbeit zwischen Agentur und Influencer möglich ist.

#2 Bilder und Texte als starke Einheit nutzen

Selbst in Netzwerken wie Instagram, wo Fotos und Videos im Vordergrund stehen, dürfen starke Texte nicht fehlen. Der geschriebene Content dient nicht nur als spannende Ergänzung für den Leser: Auch beim Ranking in Suchmaschinen und für die Werbeprogramme der sozialen Netzwerke ist guter Content auf allen Ebenen wichtig.

Stellt deshalb bei Gedanken über eine Arbeit als Influencer nicht die Honorare von zukünftigen Auftraggebern in den Vordergrund. Entwickelt eine eigene, starke und vor allem authentische Social-Media-Präsenz – und werdet hierdurch automatisch für zukünftige Partnerschaften mit Firmen oder privaten Betreibern interessanter.


Fitnessmodel

#3 Smartphone, Tarif & Co. als Influencer auswählen

Natürlich werdet ihr auch ein wenig investieren müssen, um dauerhaft als Influencer tätig zu sein. Ein regelmäßiger Blick auf euer Smartphone gehört zum Alltag, wenn ihr einen engen Kontakt zu eurer Community halten wollt.
Ein starker mobiler Internetzugang darf für den regelmäßige Austausch mit Partnern, Friends und Followern nicht fehlen – und ist auch für spontane Story-Uploads von unterwegs unverzichtbar.


Hierfür lohnt es sich, auf Allnet Flat Tarife zu schauen. Preiswerte Anbieter wie Smartmobil, halten Tarifmodelle für Vielnutzer bereit, die sich vor Telefonaten keine Gedanken über das jeweilige Netz und die hiermit verbundenen Kosten machen möchten. Ob Handy oder Festnetz, die schnelle und direkte Absprache mit neuen Kontakten und Kunden bleibt so angenehm günstig.
Überlegt außerdem, ob euch ein Smartphone für die mobile Tätigkeit reicht. Ergänzt dieses vielleicht um ein Tablet oder einen Laptop, um flexibel und bequem von unterwegs aus arbeiten zu können oder um Privates und Berufliches besser trennen zu können.


#4 Den richtigen Umgang mit der Community lernen

Unser abschließender Tipp für den erfolgreichen Einstieg als Influencer: Nehmt die Anregungen eurer Follower ernst. Ein kluger Umgang mit der Community sorgt dafür, dass mehr Leute auf euch aufmerksam werden und aktuelle Follower gerne bei euch bleiben. Geht deshalb häufig auf die Kommentare anderer Nutzer ein und dankbar mit ernstgemeinter Kritik um. So schafft ihr eine Grundlage für den nachhaltigen Erfolg als Influencer!


Weitere Beiträge

14 Aug, 2023

Strahlend schöne Model-Haut: Akne im Erwachsenenalter verstehen und bewältigen

In der Pubertät laufen im Körper zahlreiche hormonelle Prozesse ab, die bei einigen mehr, bei Anderen weniger ausgeprägte Akne entstehen lassen können. Während diese sich in aller Regel mit der Zeit gibt, tritt sie bei einigen Erwachsenen auch noch im fortgeschrittenen Alter auf. Davon sind natürlich auch Models betroffen, deren Haut bei jedem Job gesund und strahlend aussehen soll. Was sind die Ursachen und was kannst Du tun, um ausgeprägte Akne zu reduzieren und Dein Hautbild zu verfeinern? Dieser Beitrag blickt hinter die Kulissen und stellt mögliche Lösungsansätze vor.
Weiterlesen
08 Feb, 2022

Modemarken & Models aus Italien: Fashion im Sinn des Dolce Vita

Von Sophia Loren bis hin zu Carla Bruni: In Sachen Mode haben die Italienerinnen den Dreh raus. Kein Wunder, denn in Bella Italia wimmelt es nur so von Designern - man denke bloß an die großen Modehäuser Prada, Gucci, Fendi und Versace. "Made in Italy" steht für eine hochwertige Verarbeitung und einen einwandfreien Style. Hier stellen wir Ihnen "la moda italiana" vor und erklären, was es mit dem Styling aus dem sonnigen Süden auf sich hat.
Weiterlesen
24 Mai, 2019

Tipps für angehende Curvy Models – Sommertrends, Figurberatung und mehr

Über 50 Prozent der Frauen in Deutschland tragen Kleidergröße 42 oder größer. Die Zielgruppe von Curvy Models ist entsprechend groß, was die zunehmende Nachfrage erklärt. Dennoch haben es Models in dieser Branche nicht leicht. Um sich durchzusetzen, müssen sie mit Charme und attraktiver Inszenierung überzeugen. Die folgenden Beauty-Tipps lassen kurvige Frauen im Sommer erstrahlen.
Weiterlesen
24 Jul, 2018

Best Ager Models – Modelkarriere mit 35+ Interview mit unserem Best Ager Model Larissa L.

Best Ager Models sind wahre Kundenlieblinge und werden immer populärer. Aber wie geht es den Models über 35 selbst damit und wie sehen sie das Modelbusiness? Um das herauszufinden, haben wir ein Interview mit unserem Best Ager Model Larissa geführt. Larissa, geboren 1974, hat in ihrem Leben schon einiges an Modelerfahrung sammeln können und ist seit ca. 1,5 Jahren in unserer Kartei vertreten. Im Interview erzählt sie uns von ihrer Karriere und verschafft uns einen Einblick hinter die Kulissen des Best Ager Modelns.
Weiterlesen
17 Okt, 2023

Das kann sich sehen lassen – die richtige Sehhilfe für den Model-Alltag finden

Die Welt des Modelns ist augenscheinlich glamourös, tatsächlich ist sie vor allem eines: anspruchsvoll. Egal, ob Du auf dem Laufsteg schwebst oder vor der Kamera posierst, es wird immer Jobs geben, bei denen Du nicht auf Deine Sehhilfe verzichten kannst bzw. solltest. Doch so einfach ist das für Models nun mal nicht, vor allem eine Brille ist bei Fotoshootings und auf dem Catwalk etwas, das nur wenige Kunden sehen wollen. Was also tun? Wie eine Blindschleiche über den Catwalk stolzieren? Keine Sorge, es gibt bessere Lösungen.
Weiterlesen
03 Jan, 2023

Schöne Dessous — ein Booster für das Selbstvertrauen

Attraktive Dessous gibt es in vielen Farben und Designs. Sie formen eine wunderbare Figur und schenken ein besonderes Wohlgefühl. Dabei sind Dessous nicht nur in kleinen Größen erhältlich: Auch in Konfektionsgröße 44 und größer gibt viel Auswahl. Als Dessous Model, ist es eine Selbstverständlichkeit, sich in schöner Unterwäsche zu zeigen. Selbstvertrauen ist für den Job sehr wichtig, um die Unterwäsche professionell und gekonnt in Szene setzen zu können.
Weiterlesen

# Modelagentur

Model werden Buchungsanfrage

# Kontaktdaten

Isabella
Isabelle Simou
Social Media
+49 521 337 329 06
i.simou(at)the-models.de