Inhalt Navigation
Agentur Blog

Models in der Produktfotografie – Eyecatcher & Schlüssel zum Erfolg

25 Sep, 2017

Bei dem Begriff Model hat man eher Assoziationen wie Fashionshows, Laufstege und Fotoshootings – und dabei ist immer klar das Model im Fokus. Doch neben Fashionshows und Laufstegen bieten sich auch andere Möglichkeiten als Model tätig zu sein.

#Produkte richtig in Szene setzen

Wirft man einen Blick in Werbezeitschriften sieht man immer wieder Produkte, die mit oder an einem Model präsentiert werden. Bei Mode ist das kein Wunder, weil sie offensichtlich an einem Model viel anschaulicher dargestellt werden kann. Aber man sieht auch oft andere Produkte, wie Möbel, die zusammen mit einem Model abgelichtet werden.

#Die Produktfotografie — was ist das?

Die Produktfotografie ist ein wichtiger Teilbereich der Werbefotografie. Dabei geht es darum die Ware optimal auf Fotos zu präsentieren. Es liegt auf der Hand, dass die richtige Präsentation des Produkts oder der Ware entscheidend für den Erfolg oder Misserfolg ist. Der potentielle Kunde soll durch eine ansprechende Darstellung zum Kauf angeregt werden. Und oft lassen sich die Produkte mit einem Model attraktiver präsentieren als ohne. Die Produktfotografie ist also ein wichtiger Teil um den sich Modelagenturen – natürlich auch wir — kümmern. Zusätzlich ist die Nachfrage nach Models die in diesem Bereich gesucht werden auch sehr groß. Wobei diese Models meist keine Profis sind, sondern Menschen mit anderen Berufen, die sich mit diesen gelegentlichen Aufträgen ein bisschen was dazuverdienen wollen. Das funktioniert auch eigentlich echt gut neben einem anderen Beruf, weil die Einsätze größten Teils recht kurz sind und nicht den ganzen Tag beanspruchen. Außerdem ist die Tätigkeit eine super Möglichkeit als Newcomer in das Modelgeschäft einzusteigen, da meist nicht so viele Erfahrungen erforderlich sind. Im Vordergrund steht bei den Bildern natürlich das Produkt, doch durch den Einsatz eines Models wird dem Bild Lebendigkeit vermittelt und das Produkt wird richtig in Szene gesetzt. Gerade bei Möbeln wird der Kunde dazu angeregt, sich mit dem Model zu identifizieren und sich selbst vorzustellen, wie das Möbelstück seine Einrichtung komplettieren könnte.

Model im Wohnzimmer

#Models als Identifikationsfaktor

Auch wir vermitteln regelmäßig Models für die Produktfotografie, besonders für den Bereich Einrichtung und Möbel. Die Möbel unseres Partners „Die Wohnliebhaber“ (https://www.ledermoebel-vintage.de) sprechen zwar für sich, aber man kann sich auch hier die Kombination aus Model und Produktfotografie sehr gut vorstellen. Mode und Möbel sind allerdings nicht das einzige, was durch Produktfotografie unterstützen werden kann. Produktfotografie beinhaltet noch um einiges mehr! Selbst Wohnaccessoires, wie man sie z. B. bei Homestyle & Garden (https://homestyle-and-garden.com) findet, können durch den richtigen Einsatz von Models zusätzlich an Charme gewinnen.  
Es werden aus dem Leben gegriffene Situationen dargestellt, wie in der Küche beim Kochen mit dem neuen Küchengerät, beim Entspannen auf der Terrasse auf den neuen Holzgartenmöbeln oder auch auf einem Vintage Ledersofa beim Fernsehen. Gerade letzteres, dass jemand gelassen auf einem Sofa sitzt oder auch liegt, sieht man besonders häufig. So wird präsentiert und betont, wie komfortabel und praktisch dieses Sofa ist.

Zusammenfassend sind Models also die optimale Ergänzung der reinen Produktfotografie, um den Kauf des Produkts anzuregen. Außerdem wird dieser Bereich zur Win-win Situation für Unternehmen und Models, weil es auch gute Option für Newcomer und für Berufstätige ist, die den Einstieg ins Modelbusiness erleichtert.


Weitere Beiträge

21 Sep, 2018

Unser neues Highlight – die Fotowand mit magnetischer Anziehungskraft

Viele von Euch werden es bestimmt schon mitbekommen haben: Im Mai dieses Jahres hieß es für unser Team von The models, ein Umzug steht an! Das kleine, aber feine Büro konnte unserem stetig wachsenden Team nicht mehr wirklich standhalten und eine Vergrößerung musste her.
Weiterlesen
16 Okt, 2018

Leuchtende Augen erhellen die Welt! – The models meets One Dollar Glasses

Wir möchten Euch von einem Herzensprojekt erzählen, das wir seit diesem Jahr unterstützen – One Dollar Glasses! Getreu dem Motto „Leuchtende Augen erhellen die Welt!“ werden hier Brillen für Menschen produziert, die zwar eine Sehhilfe benötigen, sich aber unter normalen Umständen niemals eine leisten könnten. Doch das war noch nicht alles! Was hinter dem Projekt steckt, erfahrt Ihr hier!
Weiterlesen
04 Mär, 2018

Modelagenturen Hamburg – Fashion-Szenen zwischen Hafen & City

„Oh Hamburg meine Perle“ viele reden drüber, aber was macht diese Stadt so besonders und liebenswert?
Weiterlesen
05 Feb, 2018

Die Eintrittskarte ins Modelbusiness - So gelingt die Sedcard

Auf der Straße als Model entdeckt zu werden, ist ein kaum anzunehmender und äußerst seltener Glücksfall. Denn zum Start in die Modelkarriere gehört schon deutlich mehr Eigeninitiative – und eine überzeugende Visitenkarte.
Weiterlesen
12 Okt, 2018

Azubi-Power hoch 3! – Unsere Modelagentur als Ausbildungsbetrieb

The models ist in den letzten Jahren rasant gewachsen – mittlerweile umfasst unsere Datenbank etwa 4.000 Models, Messehostessen und Grid Girls. Außerdem kommen neben den regelmäßigen Aufträgen unserer Stammkunden auch jeden Tag ganz neue Buchungsanfragen rein. Um den Ansturm an Gesuchen, Rückfragen und Bewerbungen bewältigen zu können, mussten wir natürlich auch agenturintern aufrüsten. Drei fleißige Azubi(e)nen helfen uns aktuell dabei, unser Model- und Kundennetzwerk zu pflegen und auszubauen.
Weiterlesen
06 Nov, 2017

Babyfotografie – 5 Tipps für das perfekte Foto

Obwohl unsere Agentur selbst nicht mit Babys und Kindern arbeitet, haben wir unsere Kontakte natürlich in allen Bereichen der Modelbranche und Fotografie. Um auch Dir die Möglichkeit zu geben, perfekte Babyfotos zu erstellen, haben wir Dir hier einige Tipps zusammengestellt.
Weiterlesen