Inhalt Navigation
Agentur Blog

Mit Volldampf voraus! – Produktfotografie mal anders

25 Sep, 2017

Abseits der berühmten Laufstege bieten sich viele Möglichkeiten als Model tätig zu sein, wie zum Beispiel in der Produktfotografie, bei welcher Models zu Werbezwecken mit Produkten abgelichtet werden. Hierbei gilt: Die Präsentation eines Produktes ist ausschlaggebend für den Erfolg.

Vaporizer, Verdampfer & E-Zigaretten bieten außergewöhnliche Model- & Messejobs

Models, unabhängig ob Frauen oder Männer, sind äußerst gefragt und werden branchenabhängig und deutschlandweit von uns als Modelagentur vermittelt. Studenten und Berufstätige bekommen hier die Chance, nebenher gutes Geld zu verdienen, mit einem Job, der zusätzlich sehr viel Spaß mit sich bringt. Die Produktfotografie kann dabei in vielen Bereichen Verwendung finden, so auch bei Rauchwaren und entsprechenden Utensilien. Außer in Zigarettenwerbungen, werden Models heutzutage auch immer öfter mit E-Zigaretten und Vaporizern fotografiert, da der Markt hierfür in den letzten Jahren boomte. Durch die Werbung in dem Bereich, stieg somit auch der Absatz von den Herstellern beträchtlich. Ideale Kandidaten für diesen Bereich der Produktfotografie sind Onlineshops, wie der unseres Partners Vaping Lee (https://www.vaping-lee.de). Dieser Vaporizerhändler aus dem schönen Bayern wirbt mit seinen Produkten zudem auf darauf spezialisierte Messen und Veranstaltungen, um somit seinen Kundenstamm zu erweitern. Was diese Branche auch interessant für uns als Hostess Agentur macht.

Messehostessen – Unterstützung für alle Fälle

Grid Girl

Durch erfahrene Hostessen wird der eigene Messestand zu einem wahren Kundenmagneten. Die Messehostessen überzeugen dabei neben ihrem gepflegtem Äußeren, vor allem durch Kommunikationsgeschick, eine offene und extrovertierte Art und durch ihr charmantes Auftreten. Außerdem besitzen sie fortgeschrittene Fremdsprachenkenntnisse, um auch mit internationaler Kundschaft in Kontakt treten zu können. Somit sorgen sie dafür, das potentielle Kunden nicht nur auf den Stand aufmerksam werden, sondern auch am selben verweilen, um sich mit dem ausgestellten Produkt auseinanderzusetzen. Die Hostessen schaffen so eine angenehme und ausgelassene Atmosphäre. Um beim Thema Rauchwaren zu bleiben: wir vermittelten bereits Hostessen auf Messen wie der InterTabac für Kunden wie Dekang, einem namhaften Hersteller von E-Liquids. Dort haben sie sich nicht nur um den Service gekümmert, sondern auch Messegäste betreut bzw. begrüßt und Infomaterial unter die Leute gebracht. Aber auch für Messen wie der Vape Expo in Frankfurt oder der Mary Jane Berlin können Hostessen gebucht werden, um frei nach dem Motto „Mit Volldampf voraus“ für eine ausgelassene Atmosphäre und gute Stimmung zu sorgen.

Dass es, selbst bei einem so speziellen Themengebiet, eine so große Nachfrage nach Models und Hostessen gibt, zeigt uns einmal mehr, wie unterschiedlich die einzelnen Kunden sind und auch, dass die Entscheidung für eine vielfältige Modelkartei goldrichtig war!


Weitere Beiträge

03 Dez, 2019

EinDollarBrillen e.V.: Der Jahresrückblick 2019

Seit einiger Zeit unterstützen wir von Herzen EinDollarBrillen e.V. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Sehschwäche, mit vor Ort hergestellten Brillen zu versorgen. Mit Optimismus und Energie wurde dabei das Jahr 2019 angegangen – und es hat sich gelohnt! EinDollarBrillen e.V. kann auf ein erfolgreiches Jahr voller Erfolge zurückblicken.
Weiterlesen
12 Sep, 2019

5 Tipps für den Catwalk

Für viele Models sind Laufsteg Jobs der Traum schlechthin. Wer sich auf dem Catwalk bewährt, hat es geschafft. Bei einer Show muss alles stimmen: Von der die Figur über die Ausstrahlung bis zum perfekten Walk. Entscheidend ist vor allem die Lauftechnik: Models müssen sich nicht selten auf Absätzen von 15 cm und mehr souverän bewegen. Wir haben fünf Experten-Tipps für dich zusammengestellt, die Dir das Laufen auf Schuhen mit hohen Absätzen, für Deinen Catwalk-Auftritt, erleichtern.
Weiterlesen
10 Jan, 2022

Neues Jahr neues Sportglück – jetzt mit Gymondo durchstarten.

Das alte Jahr geht zu Ende und neue gute Vorsätze für das neue Jahr sind bereits geschmiedet. Mehr Sport treiben, weniger Süßigkeiten, öfter mal die Eltern besuchen: Auch die Neujahresvorsätze 2022 werden ganz sicher von einigen Klassikern geprägt sein – und wie gewohnt könnten die guten Vorsätze alsbald auch wieder in Vergessenheit geraten.
Weiterlesen
01 Mär, 2021

Kunst fürs Klo? Kunst vom Klo!

Sich über Toilettenschmierereien zu ärgern ist out! Sie für den guten Zweck als einzigartige Kunstwerke für dein Wohnzimmer zu verkaufen hingegen in. „Kunst fürs Klo“ ist ein Corona Hilfs- und Kunstprojekt, das die Toilettenkunst in den Bars, Clubs und Restaurants St. Paulis fotografiert und weiterverkauft. Die Erlöse, die dadurch entstehen, kommen zu 100 % der Gastroszene Hamburgs zugute. Wie es zu dieser Idee kam, ob es von den drei Gründer*innen auch Klokunstwerke gibt und worauf sie sich nach der Pandemie freuen erzählen wir euch in unserem Blogartikel.
Weiterlesen
16 Okt, 2018

Leuchtende Augen erhellen die Welt! – The models meets One Dollar Glasses

Wir möchten Euch von einem Herzensprojekt erzählen, das wir seit diesem Jahr unterstützen – One Dollar Glasses! Getreu dem Motto „Leuchtende Augen erhellen die Welt!“ werden hier Brillen für Menschen produziert, die zwar eine Sehhilfe benötigen, sich aber unter normalen Umständen niemals eine leisten könnten. Doch das war noch nicht alles! Was hinter dem Projekt steckt, erfahrt Ihr hier!
Weiterlesen
29 Jul, 2019

GNTM: für angehende Models ein Muss?

Germanys Next Topmodell ist in Deutschland die bekannteste Fernsehsendung rund um das Thema Modeln. Heidi Klum und ihre Show stehen vor, während und nach jeder Ausstrahlung im Kreuzfeuer der Kritik. Antifeministisch, unrealistisch, „over the top“ soll das Format sein. Nach der aktuellen Staffel etwa beschweren sich die ausgeschiedenen Kandidatinnen, sie hätten viel zu wenig Zeit mit Heidi verbringen können, worüber jedoch bei den Ausstrahlungen ein ganze anderer Eindruck entstanden sei. Einer der größten Kritikpunkte ist jedoch, dass bereits kleine Mädchen durch die Sendung ein eng definiertes Körperbild vermittelt bekämen. Hierauf und auf ein paar weitere Behauptungen, wollen wir in diesem Beitrag eingehen.
Weiterlesen